Mag.a Katharina Bisset, Gründerin und selbstständige Rechtsanwältin

Foto © Wolfgang Lehner

DIO holt Frauen in Data Science und Tech-Berufen vor den Vorhang. Wir freuen uns besonders, Ihnen heute Mag.a Katharina Bisset vorstellen zu dürfen.

Frauenpower im DIO-Netzwerk

Anwältin, Nerd, Founder, Multipotentialite – Mag.a. Katharina Bisset ist selbstständige Rechtsanwältin in den Bereichen IT, IP, Datenschutz und Medienrecht und Co-Founderin und Geschäftsführerin der LegalTech Unternehmen Nerds of Law OG und der NetzBeweis GmbH, welche ein Beweissicherungstool im Internet entwickelt hat. Sie hat bereits in der Schule programmieren gelernt und nebenbei im IT-Support und Webdesign gearbeitet. Daher war es klar, dass sie sich vor 19 Jahren auf IT-Recht spezialisierte. Seitdem hat sie auf der Uni, in NPOs sowie in großen IT-Unternehmen gearbeitet, bevor sie den Weg zur Anwältin einschlug. Als Anwältin verbringt sie ihre Zeit mit den rechtlichen Auswirkungen der Digitalisierung bei ihren Mandanten und mit den LegalTech Unternehmen hilft sie gemeinsam mit ihren Co-Foundern sowohl Anwälten bei der Digitalisierung und Betroffenen beim Sichern von Beweisen im Internet.

Katharina ist nicht nur im Datenschutz zertifiziert (CIPP-E), sondern auch Projektmanagement (PMA-D) und Requirements Engineering (CPRE). Darüber hinaus macht sie gerade ihren MSc in Business Process Engineering und Management.

Nur wenn man das System der Technik und die Hintergründe versteht, kann rechtliche Beratung praxisnah geschehen. Insbesondere in so wichtigen Bereichen wie Data Intelligence darf die technische Weiterentwicklung nicht übersehen werden. Um die Balance zwischen Recht und Technik beizubehalten, ist es wichtig, am Puls der Zeit zu bleiben. Aber auch in meiner Tätigkeit als Start-Up CEO sind Daten, und die Möglichkeit, die diese bieten, ein Fokus meiner Arbeit. Die Mitarbeit beim DIO ist daher für mich aus vielen Gründen spannend. – Katharina Bisset über ihre Motivation, Teil des DIO-Netzwerks zu sein

Fortsetzung folgt – natürlich mit weiblichen Hauptrollen

Weitere Beiträge zu Frauenpower im DIO-Netzwerk:

  • Sarah Stryeck, Data Steward an der TU Graz Zum Beitrag
  • Isabella Hinterleitner, Gründerin von TechMeetsLegal Zum Beitrag
  • Johanna Schmidt, Leiterin der Forschungsgruppe “Visual Analytics” (VRVis) und FEMtech-Expertin des Monats September 2021  Zum Beitrag
  • Julia Zukrigl, Geschäftsführerin von YOUR DATA IS YOUR PRODUCT ® Zum Beitrag
  • Laura Kaltenbrunner, Gründerin und Team Lead der Datanauts – Zum Beitrag