Für Umweltschutz und Business Value

Data Spaces for Sustainability bekämpfen die Klimakrise, schaffen Energie- und Mobilitätswende und ermöglichen Kreislaufwirtschaft.

Der Public Kickoff des Green Data Hubs ist der Startschuss zu unserer Umsetzungskampagne. Schlüsselpersonen der Datentransformation zeigen Politik, Wirtschaft und Forschung, wie Data Spaces for Sustainability in konkreten Use Cases gleichzeitig Klimaziele erreichen und Business Value erzeugen können.

Wir laden Sie herzlich ein zum Public Kickoff Green Data Hub am Mittwoch, 12. Oktober 2022 von  14:00 bis circa 18:45 Uhr (bleiben Sie danach zum Networking!), live in Wien im Festsaal des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) (Radetzkystraße 2, 1030 Wien).

Wen können Sie dort treffen?

Wir erwarten um die 150 Vertreter:innen unterschiedlichster Organisationen und Initiativen entlang der Datenwertschöpfungskette (C-Level und Innovationmanagement).

Das erwartet Sie

  • Begrüßung durch das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und Vorstandsmitgliedern der Data Intelligence Offensive (DIO): GFin HP Enterprise, Präsident ICNM
  • Einladung zur Partizipation in Data Spaces for Sustainability durch DIO-Vorstandsmitglieder: GFin Know-Center/TU Graz und Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien
  • Präsentation von daten-getriebenen Use Cases durch Führungskräfte der Green Data Hub Partner AutriaTech, Plattform Industrie 4.0, Österreich Werbung, Kelag, Standortagentur Tirol
  • Vorstellung der Green Data Hub Wirtschaftspartner:innen in Data Spaces for Sustainability: Digi-Cycle, Kelag, ÖAMTC, Ubimet
  • Forschungsgeleitete Erarbeitung von domänenspezifischen Themenschwerpunkte durch Green Data Hub Forschungspartner:innen: AIT – Austrian Institute of Technology, Forschung Burgenland, Fraunhofer Austria, Paris Lodron Universität Salzburg
  • Impuls zum Sustainable Impact Measurement durch das EIT – Climate-KIC
  • Podiumsdiskussion bezüglich internationaler Skalierung von Use Cases durch Vertreter:innen auf C-Level von Data Space Mobility Germany, Microsoft Österreich, EY – Ernst & Young, ÖBAG, Gaia-X Association

Wir freuen uns darauf, Sie vor Ort zu treffen und uns mit Ihnen zu Data for Sustainability auszutauschen!

Melden Sie sich gleich an!

 

Über den Green Data Hub

Der Green Data Hub ist das Kernprojekt zum Thema Data for Sustainability der Data Intelligence Offensive (DIO), dem österreichischen Verein zur Förderung der Datenwirtschaft. Als starke Vernetzungsplattform lädt der Green Data Hub alle österreichischen und europäischen Stakeholder:innen entlang der Datenwertschöpfungskette dazu ein, gemeinsam an einer fundamentalen Herausforderung zu arbeiten: Die Datentransformation konsequent auf Nachhaltigkeit auszurichten und so zu gestalten, dass das Klima geschützt und Ressourcen geschont werden. Dazu werden auf der Grundlage der kollaborativen, souveränen und sicheren Datennutzung in Data Spaces daten-getriebene Use Cases für einen Beitrag zu den Klimazielen entwickelt. Die Data Spaces sind nach den strategischen Handlungsfeldern des BMK ausgerichtet: Energiewende, Mobilitätswende, Kreislaufwirtschaft und Digitaler Klimazwilling. Ziel ist die Etablierung eines nachhaltigen europäischen Daten-Service-Ökosystems, in dem nachhaltige Innovationen kreiert werden. Kooperation ist dabei die leitende Maxime: Durch organisations- und länderübergreifende Zusammenarbeit entsteht ein mehrwertiger Nutzen für die Allgemeinheit. Wir laden Sie dazu ein, unsere Kräfte zu bündeln und ein nachhaltiges europäisches Daten-Service-Ökosystem zu schaffen!