DIO » Events » Tagung: Daten – Technik & Recht
Lade Events

Daten, Datenwirtschaft und Datenökosysteme verstehen und ihr Potenzial nutzen

Die Menschheit generiert, misst und managt täglich Milliarden neuer Daten: Umweltdaten, Gesundheitsdaten, Daten aus sozialen Medien, uvm. Bei der Nutzung und dem Austausch von Daten gelangen Unternehmen jedoch schnell an ihre Grenzen. Bei dieser Tagung wird das Potenzial von Datenökosystemen aufgezeigt und erläutert.

Vortragende

Norbert AmlacherRA MMag. Norbert Amlacher – ist als Rechtsanwalt in Wien bei der Kanzlei andréewitch & partner tätig. Er ist spezialisiert auf Technologie-, IP/IT-, Datenschutz- und Datenrecht sowie allgemeines Wirtschaftsrecht und betreut in diesen Bereichen seit vielen Jahren sowohl große Konzerne als auch KMUs. Neben seiner laufenden Vortrags- und Publikationstätigkeit ist er im Landesgruppenvorstand der ADV (Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung) tätig und leitet im Rahmen der DIO (Data Intelligence Offensive) die Arbeitsgruppe zu Daten & Recht.

Günther TschabuschnigDI Mag. Günther Tschabuschnig – leitet seit Oktober 2020 als Präsident Österreichs größte Datenplattform DIO „Data Intelligence Offensive“. Er ist Vorstandsmitglied der ADV Wien. Bei der Cooperation Open Government Data Austria ist er als „Data Evangelist“ tätig.

Programm (Auszug)

  • Technische Grundlagen zu Daten und Datenökosystemen
  • Rechtliche Grundlagen zu Daten und Datenökosystemen
  • Daten als Wirtschaftsgut? Braucht man Smart Contracts und Blockchain zum Datenaustausch?
  • Gastvortrag: Möglichkeiten einer deliktischen Haftung für Schäden an nicht-personenbezogenen Daten

 

Anmeldeformular & Programm

 

Teilen Sie diesen Artikel!