Der World Summit Award (WSA) fördert lokale digitale Innovationen zur Verbesserung der Gesellschaft. Es handelt sich um ein nicht-monetäres Auszeichnungssystem mit dem Schwerpunkt auf nachhaltigem Wissenstransfer durch ein weltweites Netzwerk. Die Gewinner*innen profitieren nicht von einer einmaligen finanziellen Belohnung, sondern von einer lebenslangen Partnerschaft und Integration.

Der WSA ist ein auf Nominierungen basierendes Preisverleihungssystem, an dem alle UN-Mitgliedstaaten teilnehmen können.

Jedes Land hat eine nationale WSA-Vertretung – den WSA National Expert. Die nationalen WSA-Expert*innen führen die lokale Vorauswahl für den WSA durch, entweder durch nationale Wettbewerbe oder durch die Auswahl der nationalen Expert*innenjury. Um am WSA teilzunehmen, müssen Sie von einem/einer nationalen Expert*in des WSA als beste nationale digitale Anwendung in einer der 8 Kategorien nominiert werden.

  • GOVERNMENT & CITIZEN ENGAGEMENT – services | open data | democratic participation
  • HEALTH & WELL BEING – medical care | sport | lifestyle
  • LEARNING & EDUCATION – knowledge | science | skills
  • ENVIRONMENT & GREEN ENERGY – climate | sustainable resources | agriculture
  • CULTURE & TOURISM – heritage | entertainment | subcultures
  • SMART SETTLEMENTS & URBANIZATION – mobility | productive work | sustainable living
  • BUSINESS & COMMERCE – innovative services | security | finance | marketing
  • INCLUSION & EMPOWERMENT – diversity | gender | justice | human right

Sind Sie unter 26 Jahre alt? Dann sollten Sie auch eine Bewerbung für den WSA Young Innovators in Betracht ziehen!

Die Bewerbungsfrist für WSA und WSA Young Innovators endet am 1. September 2022.

© WSA

© WSA

Mehr Informationen finden Sie hier