AUSTRIAPRO Blockchain Arbeitskreis

Mission der Arbeitsgruppe

Seit seiner Gründung zu Beginn des Jahres 2018 befasst sich der AUSTRIAPRO Blockchain Arbeitskreis (Arbeitskreis Blockchain – WKO.at) mit Anwendungen, Nutzen und Risiken der Blockchain Technologie in verschiedenen Wirtschaftsbereichen. In einem eigenen Blockchain Testlab werden potenzielle Business Cases in sicherer Umgebung erprobt. Im Rahmen eines Double-Brandings kooperiert DIO mit dem AUSTRIAPRO Blockchain Arbeitskreis und analysiert folgende allgemeine Fragen bzw. klärt über folgende Themenstellungen näher auf: 

  • Welche Formen der Blockchain gibt es und wann sollte welche Form für ein Unternehmen zum Einsatz gebracht werden? 
  • Welche Daten können sinnvollerweise in die Blockchain geschrieben werden (und welche nicht)? 
  • Welche Partner brauche ich dazu, die mir die Infrastruktur aufbereiten bzw. die Daten nutzen können? 
  • Zurverfügungstellung einer einfachen und sicheren „Österreichischen Blockchain Infrastruktur“ 
  • Identifikation von verschiedenen Business Cases für Unternehmen bzw. Branchen 
  • Modellhafte Darstellung der Einbindung einer Blockchain ins Unternehmen (Datenmodelle, Prozessmodelle, Geschäftsmodelle …) 
  • Weiterentwicklung der Funktionalitäten im Blockchain Testlab 
  • Kooperation mit dem Austrian Blockchain Center (ABC), mit Umsetzung gemeinsamer Projekte 
  • Modellhafte Umsetzung im Transportbereich (Blockchain-basierte Frachtdokumente) 

Die Sitzungstermine werden zeitgerecht auf der Website der WKO unter Veranstaltungen bekannt gegeben. 

Zurück zur Übersicht