DIO Data Governance

Mission der Arbeitsgruppe

Die DIO-Arbeitsgruppe Data Governance nimmt sich der Bewusstseinsbildung und dem Erfahrungsaustausch hinsichtlich Data Governance Themen an. Ein Hauptziel der Data Governance ist es, Daten in Systemen durch einen gemeinschaftlichen Prozess zu harmonisieren, um so sicherzustellen, dass Daten konsistent und vertrauenswürdig sind und nicht missbraucht werden. Sie wird immer wichtiger, da Unternehmen mit neuen Datenschutzbestimmungen konfrontiert sind und sich mehr auf Datenanalysen verlassen, um ihre Abläufe zu optimieren. In regelmäßigen Sitzungen werden innovative Ansätze diskutiert, wie Data Governance erfolgreich in Unternehmen umgesetzt werden kann – so wird beispielsweise die agile Data Governance näher beleuchtet. Darüber hinaus wird ein Projektplan für die Umsetzung eines DIO Open Source Framework für ein Reifegradmodell erarbeitet, welches ein Benchmarking in Unternehmen ermöglicht.

Output

In regelmäßigen Abständen werden Treffen in unterschiedlichen Formaten abgehalten, um Awareness für das Thema Data Governance sowie eine Vernetzung der Community zu ermöglichen. In gemeinsamer Arbeit soll ein DIO Open Source Framework für ein Reifegradmodell gebaut werden.

Zurück zur Übersicht